AA

Coronavirus - wichtige Information!

Liebe Gäste, geschätzte Angehörige und Betreuende

Aufgrund der aktuellen Situation betreffend des Coronavirus sowie der Weisungen des Kantons Graubünden, haben wir uns entschieden, ab sofort sämtliche Anlässe im Freizeitclub und im Bündner Jugendtreff bis auf weiteres abzusagen. Ebenso werden zum Schutze unserer Gäste die Betreuungen des Bündner Entlastungsdienstes eingestellt, bis sich die Lage wieder normalisiert hat.

Gerne informieren wir Sie zu gegebener Zeit über die Wiederaufnahme der Aktivitäten. 

Für Auskünfte stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben mögen!

Herzlich, Ihre Geschäftsstelle

13. März 2020




Wer wir sind und was wir tun

Die Vereinigung insieme Cerebral Graubünden ist Ende 2015 aus der Fusion von insieme und Cerebral Graubünden entstanden. Mit über 500 Mitgliedern und einem breiten Leistungsangebot ist insieme Cerebral Graubünden eine der wichtigsten Behindertenorganisationen im Kanton Graubünden.

Unser Angebot ist darauf ausgerichtet, Menschen mit Behinderungen ein abwechslungsreiches Freizeit- und Ferienprogramm zu bieten, das Selbstvertrauen von Betroffenen und die Initiative der Eltern zu fördern, Angehörigen Entlastungsmöglichkeiten zu bieten sowie den Kontakt unter Eltern und Angehörigen zu pflegen. Darüber sind wir dafür besorgt, Betreuungspersonen und Mitarbeitende regelmässig weiterzubilden.

Wir pflegen die Beziehungen zu den kantonalen Behörden, Schulen, Werkstätten und Wohnheimen. Wir informieren die Öffentlichkeit. Wir arbeiten gerne mit Organisationen ähnlicher Zielrichtung zusammen. Wir sind in Stiftungsräten und Kommissionen vertreten, Mitglied der Behindertenkonferenz Graubünden sowie in unseren beiden Dachorganisationen, insieme Schweiz und der Vereinigung Cerebral Schweiz.

Wir dulden keine sexuelle Ausbeutung, keinen Missbrauch und keine anderen Grenzverletzungen und halten in unserer Organisation die entsprechende Charta ein.